Arbeiten zur Dorfgeschichte
subheader turnhalle small
Für Rickenbach gibt es im Moment noch keine umfassende Dorfgeschichte in gedruckter Form.
Es sind aber verschiedene Arbeiten und Publikationen vorhanden. Die umfassendste Quelle ist wohl das Staatsarchiv Baselland.


  • 1981 hat Ernst Gisin, 88 jährig, seine Erinnerungen in «Chronik von Rickenbach, Erinnerungen von Ernst Gisin» aufgeschrieben. Darin hat er Erzählungen seiner Vorfahren eingeflochten.
    pdf gr Chronik_Ernst_Gisin, 1981

  • Im Jahr 1986 dokumentierte Frau Ommerli, Mittelstufenlehrerin, ein Interview ihrer SchülerInnen mit Ernst Gisin.
    pdf gr Bericht_E_Ommerli

  • 2005 publiziert Marco Geu die Dorfgeschichte von Rickenbach seit 1800 in «Rickenbach – Dorf in der Zeit». Er hat im Rahmen seiner Maturarbeit geforscht, zusammengetragen und publiziert.
    pdf gr Maturabeit_2005_Marco_Geu

Dorfzeitung «Kontakt»

Redaktion und Adresse für eigene Beiträge (Word oder PDF-Format)
E-Mail: matthias.huber@hupa.ch
Alle Informationen zur Dorfzeitung finden Sie auf diesem >>link.
Login